Infos zu Prüfungen und Ausstellungen/Zuchtschauen


Anmeldung zur Prüfung/Ausstellung

Meldungen ausschließlich an den angegebenen Ansprechpartner der ausrichtenden Gruppe. Die Adressen stehen beim jeweiligen Prüfungstermin im Terminkalender der Gruppen.

Meldescheine erhalten Sie als Download von unserer Homepage oder über die Geschäftsstelle der Gruppen.
Meldeschluss ist immer 14 Tage vor der betreffenden Prüfung.


Telefonische Meldungen können nur als Ankündigung der fristgerechten Meldung angesehen werden.

Prüfungsgebühren sind am Prüfungstag in bar zu entrichten.

Nach Meldeschluss erhält jeder Hundeführer eine Einladung mit Angabe des Treffpunktes und Beginn der Prüfung. Die Original-Ahnentafel sowie ein gültiger Impfausweis sind am Prüfungstag vorzulegen.

Ansonsten gilt die Prüfungsordnung des DTK.

Sonderregelung BhFK95 und ESw

Der Geschäftsführende Vorstand hat Sonderregelungen zu den Prüfungen BhFK95 und ESw beschlossen.
Lesen Sie dazu den Text unseres Bundesobmannes, Herrn Wolfgang Hill.

Bitte beachten Sie:

Grundsätzlich ist bei jeder Prüfung und Zuchtschau eine gültige Tollwutschutzimpfung nachzuweisen. Die Impfung muss mindestens 4 Wochen vor der Veranstaltung erfolgt sein.

Prüfungsordnung und Ausstellungs- und Zuchtschauordnung des DTK

Bitte beachten Sie die Prüfungsordnung sowie die Ausstellungs- und Zuchtschauordnung des DTK.

Nenngelder

(gültig ab 1.1.2019)
Körschau EUR 45,00
Zuchtschau EUR 20,00
Schussfestigkeit EUR 10,00
Spurlautprüfung EUR 50,00
Stöberprüfung EUR 50,00
Waldsuche EUR 50,00
Vielseitigkeitsprüfung EUR 100,00
Int. Vielseitigkeitsprüfung EUR 120,00
Wassertest EUR 15,00
Begleithundeprüfung EUR 30,00
Schweißprüfung EUR 90,00
Verbandschweißprüfung EUR 90,00
Schweißprüfung o.R. EUR 90,00
erschwerte Schweißprüfung (40 Std.) EUR 90,00
Nichtmitglieder Aufschlag 50%